Pflegetipps


– so bleiben Ihre Hussen lange schön

Nicht umsonst ist „Passion“ Teil unserer Firmenbezeichnung. Denn mit ganzer Leidenschaft widmen wir uns nicht nur dem Vertrieb schöner und qualitativ hochwertiger Bierbankhussen, Biertischhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen – wir möchten auch, dass Sie lange Freude an diesen praktischen Eyecatchern haben. Das bedeutet, unsere Hussen müssen sehr widerstandsfähig und leicht zu pflegen sein. Gern informiert das Team von Passion Tree auf dieser Website, worauf es bei der Pflege der Hussen ankommt und worauf Sie z. B. beim Hussen waschen achten sollten. Diese Pflegeanleitung für Hussen gehört für uns zum guten Kundenservice einfach mit dazu.


Pflegetipps für Hussen – gibt’s bei Passion Tree

Wenn der Postbote Ihre bestellten Hussen bequem bis an die Haustür liefert und die „Schutzhüllen“ kurz danach als Bierbankgarniturhussen, Stehtischhussen oder Stuhlhussen ihren Dienst verrichten, erstrahlen sie in ihrer ganzen Schönheit – eine Bereicherung für jede festliche Veranstaltung. Doch es liegt in der Natur der Anwendung, dass die Hussen je nach Event einer mehr oder weniger starken Verschmutzung ausgesetzt sind. Schließlich kann jedem noch so sorgsamen Gast ein kleines Malheur passieren. Speisen und Getränke hinterlassen Spuren auf den Hussen, die es gilt, so einfach und effektiv wie möglich zu entfernen. Das sollte zeitnah passieren, denn somit kann sich der Schmutz nicht festsetzen. Kein Problem! Denn Hussen von Passion Tree können ganz einfach in die Waschmaschine wandern. Dank des hochwertigen Materials nehmen die Festzeltgarniturhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen auch bestimmt keinen Schaden. Es gilt lediglich die Pflegehinweise für die Hussen zu beachten.


Hussen in der Waschmaschine waschen – problemlos möglich

Die Pflege der Hussen unterscheidet sich in puncto Waschmaschine nicht von anderen Waschladungen. Wie üblich wird zunächst weiße Wäsche von Buntwäsche getrennt. Nun ein kleiner Trick: Stülpen Sie die Hussen „auf links“, demnach die Außenseite nach innen. In der Waschtrommel kommt es während des Waschvorgangs zu einem minimalen Abrieb. Dieser wirkt sich so nur auf die Innenseite aus – die Außenseite der Hussen (Oberfläche) bleibt somit immer schön glatt und haptisch ansprechend. Ebenso minimiert sich dadurch ein Farbverlust, der auch auf den Abrieb zurückzuführen ist. Stellen Sie nun die Waschtemperatur nach der Etikettangabe der Hussen ein. Was für andere Wäsche gilt, trifft auch auf Bierbankhussen, Biertischhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen zu: Heute sind die Waschmittel so intensiv entwickelt, dass bei üblichen Verschmutzungen bereits bei Temperaturen von 30 °C bzw. 40 °C ein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird. Wobei Hussen aus Twill oder Microfaser bei 30 °C, Hussen aus 100 % Polyester bei 40 °C gewaschen werden. Als Waschprogramm empfiehlt sich „Feinwäsche“ oder „Pflegeleicht“. Hierbei werden die Stuhlhussen, Stehtisch-Hussen und Bierzeltgarnitur-Hussen bei höherem Wasserstand gewaschen und die Schleuderzahl fällt geringer aus – was ebenfalls dem Abrieb entgegenwirkt und für länger schöne Hussen steht.


Hussen Fleckenbehandlung – für tief sitzenden Schmutz

Wie bereits erwähnt, reicht das Waschen in der Maschine für gewöhnlich aus, damit die unterschiedlichen Hussen in neuem Glanz erstrahlen. Gerade in der Gastronomie können aber auch mal hartnäckige Flecken entstehen, die es gilt, möglichst einfach zu entfernen – hier können Fleckenentferner helfen. Je nach Art der Verschmutzung (z. B. Hussen mit Rotweinflecken) sind spezielle Fleckentferner im Handel erhältlich. Es empfiehlt sich, die Fleckenentferner immer erst an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren. Bei weißen Hussen kann mit der Zeit auch mit einem sogenannten Aufheller gearbeitet werden. Bei besonders intensiver Verschmutzung sollte eine professionelle Reinigung in Anspruch genommen werden. Aggressive Reinigungsmittel (Chemiekeule) oder sogar Scheuermittel dürfen für die Hussen nicht verwendet werden. Die Hussen vertragen auch keinen Trockner – was auch nicht nötig ist. Denn dank der verwendeten Garne trocknen die Bierzeltgarniturhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen sehr schnell – einfach leicht in Form bringen und aufhängen. So erweisen sich die Hussen sogar als umweltfreundlich und schonen die Haushaltskasse.


Hussen bügeln – in den meisten Fällen „bügelfrei“

Ein weiterer Vorteil der Hussen von Passion Tree besteht darin, dass in den meisten Fällen auf das Bügeln der Hussen verzichtet werden kann. Warum ist das so? Sie kennen einen ähnlichen Effekt vermutlich bei den bügelfreien Hemden. Die Garne sind vom Hightech-Material und von der Verarbeitung her so ausgeklügelt gearbeitet, dass sie fast von selbst wieder in Form kommen. Da Hussen für Biertische, Bierbänke, Stehtische und Stühle nach dem Waschen und Trocknen wieder über selbige gespannt werden, ist eine Faltenbildung so gut wie ausgeschlossen. Dennoch können zum Beispiel Stuhlhussen und Stehtischhussen für festliche Anlässe wie Hochzeit, Taufe oder Geburtstag mit dem Bügeleisen das optische i-Tüpfelchen verliehen werden. Mit Blick auf die Pflegehinweise stellt auch das Hussen bügeln kein Problem dar.


Mit wenig Temperatur volle Bügelwirkung „entfalten“

Es ist eine Herausforderung, die einen an die Quadratur des Kreises erinnert. Die Hussen für Stühle, Stehtische und Bierzeltgarnituren sollen filigran und edel wirken – dabei aber so robust und widerstandsfähig wie möglich sein. Eine Herausforderung, der sich das Team von Passion Tree mit seinen Hussen gerne stellt. Obwohl das Material der Hussen sehr dünn ist, lässt es sich selbstverständlich bei geringer Temperatur bügeln. Das Bügeleisen demnach nur auf die niedrigste Temperatur einstellen und nicht zu lange an einer Stelle verharren – zügig bügeln. In jedem Fall den Hinweis auf dem Pflegeetikett beachten. Denn es spielt zum Beispiel eine Rolle, ob die Hussen aus Twill, Microfaser oder Polyester hergestellt sind. Je nachdem, die entsprechende Einstellung am Bügeleisen vornehmen. Und noch ein Passion Tree Tipp: Wie bereits beim Waschen praktiziert, die Hussen vor dem Bügeln „auf links“ stülpen. Das schont die Oberseite und ein etwaiges „Bügelmalheur“ bleibt unentdeckt.


Machen Sie der Husse „Dampf“ – und sparen Sie Zeit

Sie sind inzwischen so gut wie in jedem Haushalt anzutreffen – Dampfbügeleisen. Und das aus gutem Grund. Ein Dampfbügeleisen garantiert einen besonders schonenden Bügelvorgang. Diese Bügeleisen arbeiten mit einem heißen Wasserdampf, der das Gewebe durchdringt und dieses fürs eigentliche Bügeln „vorbereitet“. Noch zeitsparender erweist sich eine sogenannte Bügelstation, die mit mehr Druck einen besonders effektiven Dampf erzeugt. Für größere Familien und im gewerblichen Bereich eine immense Zeitersparnis. Zudem sind die Gewebefasern der Hussen der Hitze nur kurz ausgesetzt und werden somit wesentlich schonender behandelt. Das wirkt sich direkt auf die Langlebigkeit der Bierbankgarniturhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen aus und hält die noblen Eyecatcher lange schön. Aber beim Dampfbügeln bitte beachten, dass die Hussen vor dem Aufspannen oder Zwischenlagern vollständig abgetrocknet sind. Was dank des Materials sehr schnell geht. Und schon beim nächsten Einsatz schützen die Hussen Ihre neuen Möbel oder bilden eine schöne Basis für die Festtafel.


Hussen richtig lagern – und beim nächsten Fest kommt Freude auf

Man sollte die Feste feiern, wie sie fallen – und dieses Motto gilt selbstverständlich das ganze Jahr über. Uns von Passion Tree ist es aber auch wichtig, dass die Hussen für Festzeltgarnituren, Stehtische und Stühle die Zeit zwischen den Events gut überstehen. Last, but not least gibt es deshalb hier ein paar Tipps zum Thema Hussen lagern. In der Regel wird es so sein, dass die Hussen vor dem Einlagern gewaschen werden. Deshalb ganz wichtig, dass die Hussengarnituren trocken sein müssen. Ebenfalls sollte der Lagerort trocken und ab und an gelüftet sein. Damit es auf lange Sicht gesehen zu keinem „Vergilben“ kommt, sollten die Hussen am Lagerort auch nicht ständig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Das gilt im Besonderen für farbige Hussen. Tipp von Passion Tree: Und wieder hilft ein einfacher Trick, um die Hussen länger schön zu halten. Wie auch beim Waschen und Bügeln die Hussen vor dem Einlagern einfach schnell „auf links“ stülpen.


Hussen Lagerung – unterschiedliche Methoden

Die bisherigen Tipps betreffen die Hussen Lagerung im Allgemeinen, je nach Hussenart kommt es im Besonderen zu individuellen Methoden. So lassen sich im Vergleich zu Bierzeltgarniturhussen die kleinen Stuhlhussen leicht flach zusammenlegen und stapeln. Dabei aber bitte beachten, dass nicht zu viele Stuhlhussen übereinandergestapelt werden dürfen. Es könnte sonst zu Knitterfalten kommen. Und bei größeren Hussen wie bei Stehtisch-Hussen? Ganz einfach! Hier hilft zum Beispiel der Klemmkleiderbügel. Mit diesem Trick lassen sich mehrere Stehtischhussen oder Hussen für Biertische und Bierbänke nebeneinander hängen und platzsparend verstauen. Eine weitere Methode der „Einlagerung“ besteht darin, mehrere Hussen übereinander auf einen Biertisch oder eine Bierbank zu spannen. Es sollte von der Menge her auch hier nicht übertrieben werden, da es sonst ebenfalls zur Faltenbildung kommen kann. Im Fazit lässt sich sagen, dass bei richtiger Pflege und Lagerung die verschiedenen Hussen für jahrelange Freude bei Familie und Gästen sorgen.

 

Ob für die Festzelt- und Freiluftsaison in der Gastronomie, die Messeveranstaltung, das Betriebsjubiläum oder die Familienfeier – Bierbankhussen, Biertischhussen, Stehtischhussen und Stuhlhussen von Passion Tree bilden die schöne Basis für die festliche Tafel oder Präsentation. Einfach jetzt die passenden Hussen auswählen und bequem online liefern lassen – von Passion Tree.



Facebook - Passion Tree

Twitter - #PassionTreeShop



Zahlungsmöglichkeiten

Versandunternehmen



Sie haben Fragen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.